header

Der Kurzvortrag in der mündlichen Prüfung

Der Lehrgang dauert 3 Tage. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

Das Gelingen des Kurzvortrags ist ganz entscheidend für den weiteren Verlauf der mündlichen Prüfung und damit häufig für das Bestehen der Prüfung insgesamt. Gelingt der Kurzvortrag, ist sozusagen die „halbe Ernte" eingefahren. Der Kurzvortrag muss gut vorbereitet und gekonnt gehalten werden.

In diesem Lehrgang wird das Halten des Kurzvortrags (Technik, Rhetorik, Körpersprache usw.) trainiert. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass in diesem Lehrgang eine fachliche Aufbereitung von Vortragsthemen nicht stattfindet. Vielmehr wird das Handwerkszeug für das optmiale Halten des Kurzvortrages vermittelt.

Vertragsbedingungen:

Die Termine und die Lehrgangsgebühren für den Lehrgang „Vortragstechnik" entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Anmeldebogen. Für Wiederholer gilt unter bestimmten Voraussetzungen (siehe Anmeldbogen) eine verminderte Gebühr.

Die Lehrgangsgebühr wird eine Woche vor Beginn des Lehrgangs fällig. Bei nicht rechtzeitiger Zahlung besteht kein Recht auf Teilnahme am Lehrgang.

Sollten Sie zur mündlichen Prüfung nicht zugelassen werden, können Sie Ihre Anmeldung ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist gebührenfrei zurücknehmen.

Alle Anmeldungen können nur auf dem zur Zeit der Anmeldung gültigen Anmeldebogen (siehe Anlage) vorgenommen werden. Falls Ihnen der aktuelle Anmeldebogen nicht vorliegen sollte, fordern Sie ihn bitte an. Die Anmeldung wird erst wirksam, wenn wir Ihnen diese schriftlich bestätigen.

Sämtliche Rücknahmen und Kündigungen sind schriftlich an die Steuerfachschule Tillmann + Partner GmbH zu richten und werden erst mit Zugang wirksam.

Wichtige Infos zur StB-Prüfung:

Gemeinsame Prüfungsstelle der
Steuerberaterkammern in NRW

Wir akzeptieren den
Bildungsscheck NRW!

SteuerberatungsGesellschaft Tillmann-Gehrke & Partner GmbH

Steuerberatung

Anfahrt ¦ Impressum ¦ Kontakt